Besuch der Stadtbibliothek Schleiden

Ausflug zur Stadtbibliothek in Schleiden – 5.09.2017

Klassen 6a/6b

Heute machten wir uns direkt zu Beginn der ersten Stunde noch bei unsicherem Wetter zu Fuß auf den Weg nach Schleiden. Frau Laufenberg hatte uns schon vor den Sommerferien von ihrem Plan erzählt: Sie wollte mit uns die Stadtbibliothek in Schleiden besuchen. Nun war es so weit.

Gemeinsam mit der Klasse 6b, Frau Ose und Frau Uhlmann liefen wir los und mussten schnell feststellen, dass unsere sportliche Konstitution doch sehr unterschiedlich war und wir uns bald zu einer Schülerschlange von vielen Metern auseinandergezogen hatten. So musste die Vorhut immer mal wieder eine kleine Pause einlegen, um die Nachhut aufschließen zu lassen. Am Lidl in Oberhausen hatte Frau Ose „Mitleid“ mit all denen, die ihre Getränkevorräte schon leergetrunken oder zu Hause vergessen hatten und spendierte eine Runde Trinkpäckchen.

Neu gestärkt bestritten wir das letzte Drittel des Weges und kamen schließlich in Schleiden an. In der Stadtbibliothek wurden wir freundlich von Frau Hergarten begrüßt und teilten uns in zwei Gruppen. Nun erklärte sie uns, was wir alles in der Bibliothek finden können und wo welche Arten von Büchern stehen. Außerdem erfuhren wir, wie man ein Buch, einen Film oder ein Spiel ausleihen kann. Dann konnten wir anfangen in den Regalen voller Bücher zu stöbern.

Die ersten fanden sofort ein Buch, was sie interessierte und sie machten es sich gemütlich. Andere waren zu k.o. von der Wanderung und ruhten sich in den gemütlichen Sesseln erst einmal aus.

Schnell war unsere Zeit herum und wir mussten uns in Richtung Busbahnhof Schleiden auf den Weg machen. Dort warteten wir auf den Linienbus, der uns wieder nach Hellenthal brachte – Glücklicherweise mussten wir den Rückweg nicht laufen.

 

 

An der Schule kamen wir rechtzeitig zur Pause an und hatten somit noch Zeit, uns etwas auszuruhen. Frau Laufenberg erklärte uns danach noch einmal, wie wir an die Ausweise für die Bibliothek kommen können und dass es dort zweimal im Monat einen Kinonachmittag gibt. Übermorgen wird dort „Die Schlümpfe“ gezeigt und einige planen schon, dort ihren Nachmittag zu verbringen.